Plastikfrei-Projekt für den BUND

Plastikfrei-Projekt für den BUND e.V.

Illustration und Gestaltung verschiedener Materialien

Für das Plastikfrei-Projekt unserer Görlitzer BUND-Gruppe haben wir erfolgreich Strukturwandel-Gelder einwerben können, mit denen wir im September 2019 die “Plastikfreie Woche” initiierten und umsetzten. Hiermit wollten wir (Denk)Anstöße und auch praktische Tips zum möglichen Plastikverzicht geben.

Die Woche beinhaltete mehrere Veranstaltungen unterschiedlicher Art von Vorträgen und Filmabend bis hin zu Müllsammelaktionen und Infoständen.

Plastikfreies Görlitz – BUND e.V.

Grafik und anderes:

Es entstand ein Signet zur Aktion, Werbe- und Infomaterialen sowie als Herzstück der Aktion eine umfangreiche Broschüre mit Tips und Tricks sowie Anlaufstellen für den Plastikverzicht in Görlitz.

Neben der Ausrichtung und Bewerbung der Woche an sich beinhaltete das Projekt nämlich auch die Sensibilisierung und Ansprache Görlitzer Unternehmen. Im Vorfeld konnten wir über 40 Teilnehmer werben, die als Unternehmen bereits (teilweise) plastikfrei wirtschaften und weiter an ihrer Plastikverbrauch-Reduktion arbeiten wollen.

Die umfangreiche begleitende Broschüre der Aktion beinhaltete daher Texte und Informationen, aber auch eine Übersichtskarte und die genaue Beschreibung der Anlaufstellen in Görlitz. Geduckt wurde natürlich plastikfrei auf Graspapier, der Aufkleber, der das Signet an teilnehmenden Geschäften in Umlauf bringt, besteht aus Maisstärke.

Das Projekt ist so gut angenommen und aufgenommen worden, dass es wohl 2020 eine zweite Auflage geben wird.

Hinweis: „Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushalts.“

This is a unique website which will require a more modern browser to work!

Please upgrade today!